Zahnersatz

Nichts ist so wertvoll, wie der Erhalt Ihrer natürlichen Zähne.

Müssen die eigenen Zähne jedoch überkront oder ersetzt werden, ist es von besonderer Wichtigkeit, dass der neue Zahnersatz von der natürlichen Zahnsubstanz möglichst nicht zu unterscheiden ist.

Hierbei spielt die enge Zusammenarbeit und präzise Absprache zwischen Patient, Zahnarzt und Zahntechnik eine bedeutende Rolle. Nur dann ist gewährleistet, dass der Zahnersatz in Form, Farbe und Funktionalität allen Ansprüchen genügt und wir Ihnen ein sowohl aus medizinischer Sicht wie auch ein unter kosmetisch-ästhetischen Gesichtspunkten erstklassiges und zufriedenstellendes Behandlungsergebnis bieten können.

Ästhetisch hochwertiger Zahnersatz

Je mehr Zahnsubstanz verloren ist, desto wichtiger ist ein ästhetischer Ersatz, der funktionell alle Anforderungen des Kauapparates erfüllt.

Mit Kronen und Brücken, also festsitzendem Zahnersatz, können zerstörte und fehlende Zähne fast unsichtbar ersetzt werden. Vollkeramische Kronen werden auf den beschädigten Zahn aufgesetzt, während keramische Verblendbrücken an den Nachbarzähnen der Lücke befestigt werden. Stehen keine Zähne als „Brückenpfeiler“ zur Verfügung, kann ein Implantat das Mittel der Wahl sein. Wo festsitzender Zahnersatz nicht möglich oder gewünscht ist, bieten moderne herausnehmbare Teleskopprothesen eine gute Alternative, im Oberkiefer gerne auch gaumenfrei gestaltet. Sie wird an den verbliebenen Zähnen mithilfe des Doppelkronenprinzips befestigt. Geht doch einmal ein weiterer Zahn verloren, kann die Prothese problemlos erweitert werden.  Die Vollprothese kommt zum Einsatz, wenn alle Zähne fehlen.

Zahnimplantate

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel die anstelle des ursprünglichen Zahnes in den Kieferknochen eingesetzt wird und dort einheilt.

Zahnimplantate werden als Träger von festsitzendem Kronen und Brücken oder von herausnehmbarem Zahnersatz (Teil- oder Vollprothesen) verwendet, der auf den Implantaten befestigt wird.
Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie ausführlich über die Möglichkeiten einer Implantatversorgung.